Fladenbrot- Elsässer Art

Pfirsich-Thymian-Fruchtaufstrich
3. September 2022
Grünes Curry mit Basmatireis
Grünes Curry mit Basmatireis
8. September 2022

Hallo Zusammen,

heute gibt es mal eine andere Art Elässer-Flammkuchen, nämlich auf einem Fladenbrot. Uns schmeckt diese Variante auch total klasse. Es geht super fix und ist mal eine schöne Alternative zum gewöhnlichen Flammkuchen-Teig.

Zutaten:
100gr Bergkäse
1 Fladenbrot
2 El Olivenöl + 15gr Olivenöl
200gr Schmand
1 Bund Frühlingszwiebeln
200gr Speckwürfel
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

100gr Bergkäse in Stücken in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Jetzt in eine Schale umfüllen.

Das Fladenbrot waagerecht halbieren und mit jeweils einem Esslöffel Olivenöl auf den aufgeschnittenen Seiten bestreichen.
Jetzt lasst ihr es im Backofen bei 180°c ca. 10 Minuten aufbacken.

1 EL Schnittlauch, den Schmand, Salz und Pfeffer in den Mixtopf zugeben und 10 Sek/Stufe 3 vermischen. Füllt den Schnittlauch-Schmand jetzt in eine kleine Schale um.

1 Bund Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, den weißen Teil in den Mixtopf geben, den grünen zur Seite legen.
Außerdem die Speckwürfen in den Topf füllen.
Nun 15 g Öl hinzufügen und alles für 8 Min/100 °C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

Jetzt bestreicht ihr das Fladenbrot mit dem Schnittlauch-Schmand und gebt die Frühlingszwiebel-Speck-Mischung und den zerkleinerten Berfkäse darüber.  Das Fladenbrot kommt jetzt nochmal in den Backofen bis der Käse geschmolzen ist.
Nun aus dem Ofen holen und mit dem grünen Teil der Fühlingszwiebeln toppen.

Lasst es euch schmecken.

Eure ThermiQueen

Fladenbrot Elsässer Art

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.