Schweinefilet in Honig-Senf-Sauce

Spekulatius Cheesecake
Spekulatius-Cheesecake
28. November 2020
Trüffel aus dem Thermomix®
Trüffel
5. Dezember 2020
Schweinefilet Honig Senf

(Werbung für Liebspecht Dauerbackfolie)

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es ein leckeres Rezept mit saftigem Schweinefilet für Euch. Dazu gibt es Brokkoliröschen und Kartoffeln, abgerundet mit einer köstlichen Honig-Senf-Soße mit einer Rosmarin-Note.

Für das Rezept habe ich die Dauerbackfolie von Liebspecht* verwendet. Sicherlich habt ihr auch schon das ein oder andere TM-Rezept zubereitet, bei dem ihr Backpapier in den Varoma oder Varoma-Einlegeboden geben musstet, damit keine Garflüssigkeit in den Mixtopf tropft.

Der Schritt des Zuschneidens fällt mit der neuen Dauerbackfolie komplett weg. Denn die Folie ist bereits perfekt auf den Varoma und den Einlegeboden zugeschnitten. Das tolle daran ist, dass ihr die Folie einfach immer wieder verwenden könnt und sie frei von Plastik ist. Sie kann nach dem Kochen, entweder schnell mit einem Lappen abgewaschen werden oder ihr gebt sie einfach in die Spülmaschine.

Neben den beiden Folien für den TM ist auch noch eine große Matte für ein Backblech dabei, diese könnt ihr aber genau so gut auch als Unterlage auf Eurem Grill verwenden, denn sie ist bis 260°C hitzebeständig.

Ich habe die Matten jetzt schon mehrfach benutzt und sie sehen immer noch aus wie neu 🙂

Jetzt kommen wir zum Rezept, bei dem ihr die Dauerbackfolie auch direkt ausprobieren könnt.

Zutaten:

1 Zwiebel
500gr Schweinefilet
400gr Brokkoli
600gr Kartoffeln
500gr Wasser
3 Stangen Rosmarin
250ml Kochsahne
1 Tl Gemüsebrühpulver
20gr Senf
15gr Honig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben.

Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Varoma legen.

Brokkoli im Varoma

Die Zwiebel vierteln und 5 Sekunden / Stufe 5 im Mixtopf zerkleinern.
Jetzt in eine kleine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.

500 g Wasser in den Mixtopf füllen und den Gareinsatz einsetzen. Die Kartoffeln jetzt 12 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

Währenddessen kümmert ihr euch um das Schweinefilet.

Das schneidet ihr in ca. 1,5 cm dicke Stücke und würzt es kräftig mit Salz und Pfeffer.

In einer Pfanne 1 EL Öl bei hoher Hitze erhitzen und das Schweinefilet darin ca. 2 Minuten rundherum scharf anbraten. Gebt einen Rosmarinstengel mit in die Pfanne und bratet ihn etwas mit an.
Nun die Dauerbackfolie in den Varoma-Einlegeboden legen und das Schweinefilet samt Rosmarin darauf platzieren.

Schweinefilet im Varoma

Nach der Vorgarzeit der Kartoffeln, setzt ihr den Varoma mit dem Brokkoli und dem Varoma-Einlegeboden ein,
nun alles wieder verschließen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 weitergaren.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Soße zu.
Dafür nutzt ihr die Pfanne vom angebratenen Schweinefilet.
Darin 1 El Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten.

Die Kochsahne, Gemüsebrühpulver, 2 Rosmarinstängel, Senf und Honig dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles langsam eindicken lassen.

Nun könnt ihr die Kartoffeln und den Brokkoli auf Tellern verteilen. Das Schweinefilet und die Honig-Senfsoße dazu anrichten.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Eure ThermiQueen

Falls ihr noch auf der Suche nach einem köstlichen Dessert seid, schaut euch doch mal das Toffifee-Cheesecake-Rezept an 🙂

Schweinefilet Honig Senf

 

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (zur Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen